SECOCHA Aktionswoche

Die Aktion SECOCHA („Zweite Chance“) unserer 7x7lebenswert Stiftung ist erfolgreich gestartet: Während der Aktionswoche Anfang Oktober sammelten wir aktiv Sachspenden für unsere soziale Projekte in Sambia.

Wir haben den bundesweiten Tag der Stiftungen am 1. Oktober genutzt und unsere SECOCHA („SECOnd CHAnce“) Aktionswoche ins Leben gerufen.

Hintergrund der Aktion

Unsere 7x7lebenswert Stiftung fördert soziale Projekte in Kabwe, der viertgrößten Stadt Sambias. Insbesondere engagieren wir uns in den Bereichen Sport, Brunnenbau, Schulbildung, Kinderbetreuung sowie für die Förderung von Ausbildungen und Start-up Initiativen. Dafür will die Stiftung auch regelmäßig Container mit gespendeten nützlichen Waren senden. Deshalb wurde die Aktion SECOCHA (SECOnd CHAnce) ins Leben gerufen. Stiftungsgründer Andreas Mankel erklärt die Aktion:

„Wir wollen den Gegenständen eine „zweite Chance“ geben, indem sie eine sinnvolle Wiederverwendung in Sambia finden und dort Freude verbreiten. So schaffen wir bei den Menschen in Deutschland wieder mehr Platz im Haus und unterstützen gleichzeitig die Menschen in Kabwe in ihrem Alltag.“

Resümee der Aktionswoche

Am 1. Oktober haben wir die Aktion gestartet. Die Sachspenden – vor allem gebrauchte Fahrräder, Werkzeug sowie Sportkleidung und -schuhe – wurden entweder direkt an unserem Container-Stellplatz in Bonn-Beul abgegeben oder im Umkreis von Bonn bei den Spendern abgeholt.

20181016_144218
Abholung von Spenden

Am Aktionstag am 1.10 herrschte kaltes Regenwetter. Wir danken den Spendern, die trotzdem zu uns auf den Container-Stellplatz gekommen sind, um Ihre Sachspenden abzugeben. Allgemein haben wir von den Spendern eine positive Rückmeldung und motivierende Worte für unser Engagement empfangen.

Wie geht es weiter?

Derzeit warten wir noch auf die Ausstellung eines wichtigen Zertifikates in Sambia. Unser erster Container wird aber wahrscheinlich noch Ende des Jahres auf die zweimonatige Schiffsreise nach Sambia gehen.

Unser Ziel ist es regelmäßig Container mit sinnvollen Sachspenden nach Kabwe zu senden. Hierbei wollen wir uns künftig noch mehr auf Gegenstände konzentrieren, die Berufsausbildungsinitiativen und Small Business Start-ups in dieser Stadt nutzen können; hierzu zählen vor allem Werkzeug, Werkbänke, Gartengeräte und andere mechanische Kleingeräte. Aber auch Sachspenden zur Förderung der Schulbildung und musikalischer sowie sportlicher Aktivitäten – englischsprachige Bücher, Schreibtische, Lernspiele, Fahrräder, Sportbälle, -schuhe, Musikinstrumente, etc. – werden weiterhin gesucht.

Das Konzept der „zweiten Chance“ gilt nicht nur für die gespendeten Gegenstände, die in Kabwe eine zweite Nutzung bekommen sollen – auch die Container werden nach der Entladung für andere Zwecke umfunktioniert: sie werden in ein Container-Lagerhaus und in ein Modell für das Social-Housing-Projekt „Flexi-Village“ der 7×7 Zambia Limited umgebaut werden.

Grundstück Mulungushi-Lagerhalle+ModelFlexiVillage
Vision für eines unserer Grundstücke in Kabwe   –            Aufbau eines  Container-Lagerhauses und eines „Flexi-Village“-Modelles
Beteiligen und Mitwirken

Wer sich aktiv an der Aktion beteiligen will, kann Spendenware aus den unten genannten Themenbereichen bei uns nach Absprache persönlich abgeben oder wir bieten auch an die Gegenstände im Umkreis von Bonn abzuholen.

- Fahrräder und Fahrradzubehör
- Werkzeug und Werkbänke, Gartengeräte, kleine mechanische Geräte (falls geeignet für Berufs-ausbildungen und Startups)
- Spielsachen (Springseil, Stelzen, Puzzle, etc.)
- Schulmaterial (Schreibhefte, Stifte, englisch-sprachige Bücher und Lernspiele, Schulranzen / Rucksäcke, etc.)
- Einrichtungsgegenstände für Kindertagesstätten (Schreibtische, Stühle, Tafeln, etc.)
- Musikinstrumente (insbesondere Akustikgitarren)
- Sportartikel (Basketball- und Fußbälle, Sportbekleidung und -schuhe, Trainingsgegenstände, etc.)
- Koffer und Sporttaschen
- Nützliche Campingausrüstung wie z.B. Zelte, Stühle, Tische, etc.

HERZLICHEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG !


<< Back                                                                                                                     Next >>