Lebensmittelverteilung an Kinder und Jugendliche

Die 7x7lebenswert Stiftung fördert regelmäßig das “Children Living on Streets Empowerment Fellowship”, dass die JIFAN Association einmal monatlich in Kabwe organisiert. Das Programm wird monatlich mit Jugendlichen aus verschiedenen Stadtteilen durchgeführt. Es wird zusammen gegessen, gebetet, gesungen und über das Leben auf der Straße und mögliche Auswege hieraus gesprochen. Diese Treffen sind wichtig für die jungen Menschen, nicht nur weil es für sie oft schwierig ist, genug Essen auf der Straße zu bekommen, sondern vor allem auch weil die Gemeinschaft ihnen Hoffnung, Ermutigung und Anregungen für eine Verbesserung ihrer Lebensbedingungen gibt. Die Organisation sucht regelmäßig das Gespräch mit den Straßenkindern und versucht Möglichkeiten zu finden, um ihre Lebenssituation zu verbessern und sucht nach Wegen, damit sie wieder die Schule besuchen und mit ihrer Familie Kontakt aufnehmen.

Dezember 2018

Zum Treffen im Dezember wurden 21 Jugendliche eingeladen und das Nationalgericht Sambias, Nshima (Maisbrei), miteinander gegessen.

Januar 2019

Beim Treffen Mitte Januar wurde zusammen gegessen, gebetet und über das Leben auf der Straße gesprochen. Die JIFAN Association konnte bei dieser Gelegenheit positive Entwicklungen dieser Jugendlichen in den vergangenen Wochen feststellen. Beispielsweise haben sie aufgehört eine Klebstoffflüssigkeit genannt „Sticker“ zu schnüffeln und die für diesen Zweck verwendeten Flaschen wurden bei dem Treffen verbrannt.

<< Back                                                                                                                    Next >>