Basketball

Sport für Kinder und Jugendliche weltweit bedeutet Spaß und Ablenkung vom Alltag, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung,  trägt zu ihrer Gesundheit bei und hilft bei der Bildung von Teamgeist. Für junge Menschen insbesondere in ärmeren Ländern kommt noch eine zusätzliche Bedeutung hinzu. Laut Lazaous Chongo können viele Kinder in Sambia nie oder nur für eine begrenzte Zeit die Schule besuchen. Dadurch mangelt es vielen von ihnen nicht nur an schulischem Fachwissen, sondern auch an der Stärkung von Charaktereigenschaften wie Eigenverantwortung und Disziplin, die sie aber teilweise auch durch Sport erlernen können. Dieser lehrt sie, dass es Durchhaltevermögen, Anstrengung und Ehrgeiz braucht um Ziele zu erreichen – und dies kann sehr hilfreich sein für ihre Zukunft.

Aus diesen Gründen liegt der Familie Mankel auch der Ausbau des Angebots an Sportmöglichkeiten in Kabwe am Herzen. Simon Mankel hat während seines Aufenthaltes in Kabwe vor einigen Jahren regelmäßig Fußballtraining für die Jugendlichen der Stadt angeboten. Als die gesamte Familie Mangel im April 2017 Kabwe besuchte, wurden sie durch die Leidenschaft ihres anderen Sohnes, Joshua Mankel, zur Einführung von Basketballtraining inspiriert und brachten zwei Trikosätze der BG Bonn‘ 92 mit. Auf einem Betonfeld und mit zwei alten, stark verrosteten Basketballkörben erhielten 24 Kids ihr erstes richtiges Basketballtraining mit einem echten Basketball unter der Leitung von Joshua (damals Mannschaftsmitglied der U12 der BG Bonn‘ 92), der mit seinen neuen Mitspielern zunächst ein paar Drill- und Passübungen machte, dann Übungen zum Korbleger zeigte und am Ende fand natürlich ein Spiel statt. Man konnte den Kindern und Jugendlichen deutlich ansehen, wie viel Spaß und Freude ihnen dieses Erlebnis bereitet hat.

Seit jenem Tag trainieren die Jugendlichen fleißig mit der Unterstützung ihres Trainers Tom. Mit Hilfe des Menshi Ya Mweo – Trustes können hoffentlich bald die alten Basketballkörbe ersetzt und zusätzlich ein neuer Basketballplatz in der Umgebung des 12TCC errichtet werden.

215

Der Bericht der BG Bonn ’92 über dieses besondere Training ist nachzulesen unter: http://bg-bonn.de/bg-training-in-afrika/